Donnerstag, 2. Dezember 2021

GVL Stipendium für das neue Musik-Projekt

 

Shamanica 

heißt meine neues Musik-Projekt. Und ich freue mich sehr, dass ich dafür ein Stipendium der GVL erhalten habe.


 Titel: SHAMANICA 

Ein Pladoyer für Zusammenhalt und verantwortliche Achtsamkeit.

Ein interdisziplinäres, sowohl digital, als auch performatives, musikalisches Projekt mit einer durchgehenden Handlung.

Gespielt und gesungen von meiner Band "The Chihuahua Blues Company", mit ausschließlich eigenen Songs und Texten in Deutsch, Französisch, Englisch und Schweizerdeutsch.

Einen wesentlichen Anteil übernimmt das digitale Geschehen, in Form von Musik-Videoclips mit künstlerichen Illustrationene (Grafic Novels). 

Bald gibt es mehr zu berichten ...

Eure Sylv

Songs und Lyrics über die Natur, die Wildheit des Lebens, die Flüchtigkeit der Zeit, die Stille, das Rauschen des Wassers, den Flug der Adler, das Wispern der Raben ...

Aufgebrochenes, Brodelndes und sehr Persönliches: Mythen und Märchen.


Ein zusätzliches neues Musik
projekt mit viel Gefühl und Power:

Die Basis: Kompositorisch greife ich auf die Elemente des ProgRock zurück, mit keltischen oder klezmerischen Manierismen, dazu eine Prise Metall und ein paar Tüpferl frechen Punk. Meine klassische Ausbildung als Opernsängerin und mein Musikstudium unterstützen mich in meiner stimmlichen Range. 

Die Ausführung: Voice vom dunklen Untergrund bis zur Flutevoice hin. Drums, auch Trommeln und andere percussive Instrumente. Dem Ur-Rhythmus folgend, dazu Multiinstrumentales mit meiner neuen professionellen Musiker-Besetzung der Chihuahua Blues Company.

herzlich 

Sylv

Dienstag, 12. Oktober 2021

Sylv proudly: neue Besetzung, neue Projekte ...

Chihuahua Blues Company: Neue Songs, neue Besetzung, neue Projekte und saumäßig gute Proben. Danke Jungs.

 

Bass, Drums und Guitar 

 

Nach dem Tod meines Mannes im Februar 2020, habe ich jetzt endlich wieder ein starkes Bandteam. Schon in den letzten open Air Sommer-Gigs erprobt und für hervorragend befunden: Dietmar, Bass; Wolfi, Guitar; Olli, Drums; und wie bisher, als Einziger der "alten Crew" Chris, an den Keyboards.

 

Schnell ein Bild für die Zeitung "Vis à Vis" gemacht, die einen Bericht, plus Verlosung der CD bringen möchte.








Sonntag, 7. Februar 2021

LiveStream 27.1.2021: Spannung, Spaß und Spielerei

Schweizer Groove aus Oberbayern ... und wer bei unserem Live Stream vom 27.01.2021 nicht dabei sein konnte hier der Link dazu :

 

Liebe ChihuahuaBlues-Freunde,

ein Abenteuer mit sehr viel Spannung, Spaß und Spielerei war unser Livestream am 27.1.2021.

Von der absolut professionellen ton- und filmtechnischen Begleitung waren wir hingerissen.

Soundcheck bis ins Detail, damit der Stream ein Erfolg werden kann und auch wir haben unser Bestes gegeben.

Die Chihuahuas waren im Zuschauerraum auch mit dabei, ... brav, keinen Mucks haben sie gemacht,

überzeugt Euch selbst und schaut hinein:

 



 

 

Sonntag, 13. Dezember 2020

Songbook inkl.CD zu Weihnachten und LIve-Stream am 27. 01.2021


 

 

Liebe Freunde, liebe Interessierte,

als Scheffin der Chihuahua Blues Company lasse ich mich nicht unterkriegen. Von nichts und niemandem, ich bleibe fröhlich gestimmt, lasse mir meine gute Stimmung nicht verderben und bin damit durchaus resilient.

Ein genussreiches und frohes Weihnachtsfest, frohe Tage in der schönen Natur, viele herzliche Telefongespräche mit lieben Menschen, seelische Gesundheit und emotionale Ruhe das wünsche ich/wir Euch allen von ganzem Herzen.

Ich freue mich sehr, von Euch zu hören.

Eure Sylvia

 

 

Wenn Ihr noch ungewöhnliche Weihnachtsgeschenkt braucht, aus meinem kleinen Verlagsprogramm erhältlich, versandkostenfrei und auf Rechnung:  Infos und Bilder zu den Büchern im Färber-Verlag auf meinem Blog ( siehe Link unten)

 


 

1) Schweizer Mundart Songbook  inkl. CD "Äxgüüsi"  in der Kartontasche: € 15,00

Färber-Verlag ISBN 978-3-945320-15-0

2) CD "Äxgüüsi"  im Digipack alleine, LabelCode 86362, € 10,00

3) Als PDF und Download: Songbook und CD sind digital als Download (mp3) bzw. PDF erhältlich. € 10,00

 

 

 

 

 

 

Infos und Links zu den Büchern, Hörbuch, Trailer, Audios

https://faerberin.blogspot.com/2020/11/wahnsinn-und-wundersam-ein-pferd-liest.html

 

 

Die Chihuahua Blues Companylebt weiter, auch in diesen Zeiten,

wir sind motiviert, trotz des Berufsverbotes, was ja so viele Künstler und Musiker trifft. Unser letztes Konzert mit allen Hygieneauflagen war am 10.10.2020 im Village, Home of Blues in Habach, danach mussten die Clubs wieder schließen. Das Konzert wurde gefilmt und ein Medley steht in Kürze auf unserer Chihuahuablues Seite.

Unser Konzert im kleinen Theater in Haar am 27.01.2021 wird als Live Stream gesendet. Beginn 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr. Immer vorausgesetzt, dass keine gegenteiligen Maßnahmen öffentlich wirksam werden.

Ab März sind wir nächstes 2021 "Freiluftmäßig" unterwegs. Wir musizieren draußen und wollen Euch mit grooviger Musik den Alltag vertonen. Wir spielen und das mehrmals wieder in der Bergwirtschaft Guglhör, im Brauhaus Schongau, in der Klosterwirtschaft Polling, auch im kleinen Theater in Haar (Garten), dazu kommen der Schlossgarten, Murnau und andere. Wenn nichts dazwischen kommt, auch am 18.4. in Baden bei Zürich ... Wir werden es sehen und stellen uns darauf ein.

 

 

Besucht unsere Live-Act auf dem Blog:

https://chihuahuablues.blogspot.com/p/videos-und-sounds.html


Neue Bücher im Färber-Verlag

Es gibt Neuigkeiten in der Verlagsarbeit und Neuigkeiten bei der Chihuahua Blues Company.

Weil wir als Band gerade wieder ein Berufsverbot haben, heißt mein Winterprojekt: neue Bücher im Färber-Verlag. Manche wissen, dass ich viermal auf der Leipziger Buchmesse war, davon dreimal mit eigenen Büchern und dort auch auf der Messe und in der Stadt gelesen habe: so im ARD Hörbuch Forum, im Literaturcafe.

Zum neuen Buch: Im Elisee Salumeeka Projekt 1 verschriftliche mein eigenes "Unterrichts-System" meiner langjährigen künstlerischen und kulturpädagogischen Erfahrungen (Malwerkstatt Rübennase, Bernried, Ausstellungen, Weilheimer Kinderkunstklassen, etc). Viele meiner Freunde haben damals mir Ihre Kinder anvertraut oder kamen selbst in meinen Unterricht. Hunderte von Bildern und Texten müßen jetzt gesichtet werden, das Projekt ist sehr umfangreich. An meiner Freundin Christine Volland (Heilpädagogin und ehem. Kitaleiterin) überprüfe ich mein "System" und sie unterstützt mich wieder bei der Arbeit am Projekt und im Verlag (Christine war auch am "Wahnsinn-Buch" beteiligt).


1) Schweizer Mundart Songbook  inkl. CD "Äxgüüsi"  in der Kartontasche: € 15,00

Färber-Verlag ISBN 978-3-945320-15-0

2) CD "Äxgüüsi"  im Digipack alleine, LabelCode 86362, € 10,00

3) Als PDF und Download: Songbook und CD sind digital als Download (mp3) bzw. PDF erhältlich. € 10,00

 

4) Wahnsinn- das kannst du auch -leicht nähen lernen für Anfänger

Handlettering gemischt mit photografischer Anleitung, Bilder und Texte, vollfarbig und inspirierend.

für Kinder und Jugendliche und Erwachsene

Färber-Verlag, ISBN 978-3-94320-09-9,  € 14,99 (D), € 15,50 (A), WG 412 Ratgeber)

 

5) Das Hörbuch: Tagebuch einer Närrin (als mp3 Download)

ISBN 978-3-945320-05-1 mp3 Dowload € 5,00

Inhalt meines autobiografischen Werkes ist meine mit zahlreichen Misserfolgen und künstlerischen Niedertrachten gespickte Lebensgeschichte. Was als poetische Betrachtung über das Wesen der Schönheit und das Närrinnensein im Allgemeinen beginnt, verwandelt sich hörbar in chaotisch desaströses Ereignen. Ich gestehe, alles ist mir persönlich geschehen, habe ich glauwürdig und verbürgt erlebt. ...

Erscheinungsdatum 2009, gelesen auf der Leipziger Buchmesse im ARD Hörbuchforrum und in der Johann Sebastian Bach Musikschule, Literaturradio Bayern

 

6) Beppoppelki Nikoppelbom Band 1, überarbeitet 2. Auflage, 2013

ISBN 978-3-945320-12-9 Jugendroman (ehemals RosinenBaumVerlag) vergriffen.

Nur als PDF erhältlich ISBN 978-3-945320-13-6 als PDF (über den Verlag) € 10,00

Geheime Wetterexperiment in Oberbayern. Ein Wissenschaftler manipuliert das Wetter, ein Unternehmer profitiert davon, ein Politiker will um jeden Preis wiedergewählt werden, die Zeit ist reif für den Untergang ...Ein Fall für den wortgewaltigen und stets fluchbereiten Beppoppelki Nikoppelbom und seine sechs jungen Gefährten. 

gelesen auf der Leipziger Buchmesse 2013 im Literatur Cafe

 

Infos und Links zu den Büchern, Hörbuch, Trailer, Audios

https://faerberin.blogspot.com/2020/11/wahnsinn-und-wundersam-ein-pferd-liest.html

https://faerberin.blogspot.com/p/edition-unkengold-buchhorbuchgraficnovel.html

 

Sylvia Richard-Färber
Atelier UNKENGOLD / Färber-Verlag
Am Erlbach 6

D-82386 Oberhausen
Mobil +49 0176 61 61 62 06
E-Mail: info@die-faerberin.de
www.chihuahuablues.com

Bücher-Bestellungen per E-Mail: versandkostenfrei und per Rechnung
Bitte beachten Sie das Copyright an den Photos und Texten ©Sylvia Richard-Färber (Färberin).

Montag, 24. August 2020

Juli / August Update: gutgelaunt

Im Guglhör-Salettl von rechts: Chris, Sylv, Jo, Petra, Roland.

Update zu unseren Terminen:
Chihuahua Blues Company Termine: Ihr Lieben, 3 Gigs gutgelaunt und im ChihuahuaBlues-Biergarten-Groove sind gespielt: am 22.5. im Brauhaus Schongau, Danke Tyll-Patrick Albrecht, und zwei weitere zum traditionellen Sonntags-Frühschoppen ab 11:00 in der Bergwirtschaft Guglhör am 21.06. und 12.07.2020. Sogar den regnerischen Tag auf Guglhör am 21.06. wollten wir nicht verpassen, schon wegen dem Geburtstag von der lieben Susanne, die mit einer Horde Freunde diese wunderbare Bergwirtschaft besuchte. So konnten wir, diesmal geschützt und überdacht im Salettl den ChihuahuabluesSound in die Gegend tragen.
Und wer glaubte, es war nichts los, irrt: Die Menschen sind Live-Musik hungrig, Regenschirm bewaffnet, mit Pellerinen angezogen, kamen nach und nach immer mehr Besucher, zumal die Tische unter den großen Schirmen eh genügend Schutz boten.
Weiter geht es mit den folgenden Terminen: Diesen Freitag, den 24.07. ab 19 Uhr spielen wir wieder im Brauhaus Schongau, sowie auch am Freitag, den 21.08. ab 19 Uhr.











Folgende drei Freitage spielen wir zusätzlich am Schongauer Markttag auf der Bühne am Marienplatz von 10 bis 12:30 Uhr), am 31.07. von 10 bis 12:30 Uhr, am 28.8. ganztägig von 10:30 bis 16:00 Uhr, mit Pausen) und am 04.09. zum Abschlussfest (Zeit noch nicht festgelegt). Mit einem kleinen privaten Fest feiert die Chihuahua Blues Company mit dem SWISS Blues n'Groove n'Roll den 1. August, den Schweizer Nationalfeiertag. Rundherum sind für diesen Tag Demonstrationen angesagt, so auch in Berlin. Wir feiern in Ruhe und musikalisch-zuversichtlicher Gelassenheit.
Am 06.09. reisen wir zu einem Konzert in die Schweiz (Baden bei Zürich), dort spielen wir in der geschichtsträchtigen Villa Brown Boveri im Gartensaal.
In Guglhör, der Bergwirtschaft mit der herrlichen Aussicht spielen wir wieder am 13.09. ab 11:00 zum Frühschoppen. Im Oktober freuen wir uns sehr auf unser Konzert am Samstag, den 10.10. im Village, dem Home of Blues, mit musikalischen Überraschungsgästen, die Woche drauf am Freitag, den 16.10. sind wir in der Buchhandlung Lesbar in Weilheim.
Unser Auftritt als Opener in der Christkönig Kirche bei der Penzberger Kulturnacht am 24.10. fällt leider aus. Die Kulturnacht wurde aus bekannten Grünen abgesagt. Unser musik-kameradschaftliches Mitgefühl gilt der Veranstalterin Iris Mühle und den teilnehmenden Bands, die um einen wunderbaren Abend gebracht wurden.
Und am 14.11. spielen wir im Shelter Music Pub in Tölz, der wahrscheinlich Ende August wieder öffnet. Bis Bald und wir freuen uns auf Euch und danke, danke für Eure Treue. Ich freue mich immer über Kommentare und Nachrichten.
Eure SylvChihuahua Blues Company mit dem Swiss Blues n'Groove n'Roll. Hier in einer weiteren Landessprache der Schweiz:



Artikel vom 30.6.2020
Bei unserem Biergarten-Gig in der Bergwirtschaft Guglhör, Riegsee
Seit drei Jahren spielen wir in der warmen Saison jeden Monat im wundervollen Biergarten zum frühschoppen auf, und das bis in den Nachmittag hinein. Auch diesmal, trotz des wechselhaften Wetters.
Die Leute sind Live-Musik-hungrig und kamen mit Regenschirmen- und Pellerinen, Unter den gorßen Schirmen zum Frühschoppen. Zum ersten Mal dabei ist Friend Jo King, Rhythmusgitarrist.
Und regelmäßig spielen wir nun auch im Brauhaus Schongau, Schongau. Weitere Termine findet Ihr auf der Terminseite. Die Corona-bedingt-verschobenen Termine sind zum Teil wieder aufgefüllt. 
Lasst euch den Sommer nicht vermiesen, denkt daran zu Jodeln. Das bringt Freude.


Unser neuester Flyer mit den aktuellen Pressedaten- auch vom März 2020
 (unserem vor Corona letztem Konzert)




Samstag, 21. März 2020

Coronöse Ereignisse und coronare Isolation ohne Folgen für die Chihuahuas

Die guten Nachrichten zuerst: den Hunden, den Chihuahuas, unserem Fanclub geht es prima!
Und wir ... wir üben, noch isoliert, aber garantiert und ungeniert.


Trotz der beginnenden Corona-Angst unter den Ausgehfreudigen hatten alle Ihren Spaß
wir auch und zudem diesen tollen Presse-Artikel ... 
"Ein Feuerwerk an sprachlicher Abwechslung, das hamonierte mit der dazugehörigen großartigen Musik... - einfach fantastisch."
 Aufgrund der coronösen Ereignisse und der Konzertabsagen habe ich meine (zum Teil von 2018/2019) aufgenommenen Spots wieder ins Netz (FB) gestellt. Humor ist nun eines der Wichtigsten Elemente. Zu finden auf meiner Seite
https://faerberin.blogspot.com/2020/03/ohalaaz-und-bobooli-gern-geteilte.html

Zwei Konzerte haben wir gespielt am 21.02. im Pöltner Hof in dWeilheim und am 6.3. im Brauhaus Schongau .

Hier einige Eindrücke als Videos. Zuerst von Schongau
Wir spielten als Quartett und deshalb musste Sylv auch Autoharp (Kastenzihter spielen). Hier bei "Schneewitte-einand'res Märchen bitte!"


Natürlich haben wir nicht auf unsere bewährten Songs verzichtet ...
wie den rockigen Cloe, the Cat

Oder den "Socken Blues in G"


Das wohltönende "Zugabe, Zugabe ..." haben wir dreimal erfüllt.
 Zuletzt mit "The Rainbow Bridge" einem sehr langen und langsamen Blues.




Am 21.02. haben wir im Pöltner Hof in Weilheim im großen Saal gespielt.

Zum ersten Mal mit und verstärkt durch Robert "Sutty" Suttner, der sich der Chihuahua Blues Company angeschlossen hat. Helmut Estermann (Elmüüt) an den Keyboards, der unseren Piano Chris an diesem Tag würdevoll vertrat und der Sylv sehr viel bei der Technik half. 
Auch Jo King noch nicht im Konzert dabei, wird uns als weiteren Zugang  wertvoll unterstützen.
Danke herzlichst an Alle für diesen wunderschönen Abend.
Hier das Äxgüüsi

Mittwoch, 8. Januar 2020

Den Hund im Rücken: neue Konzertmitschnitte


 
Immer aktuell am Bandgeschehen auf unserem Newsletter: info@die-faerberin.de


Ausschnitt aus dem Hääxäbäsä-Jodel Blues vom Sommer 2019 auf Guglhör. Auf FB mit mehr als 1500 Aufrufen ..., ob jemand mitgejodelt hat ist nicht bekannt.

Weitere folgen hier ... das sind:
Konzertmitschnitte vom 9.11.2019, Weilheim, 20.9. Schloss Blutenburg, München-Pasing, 3.8.Tag der Kultur, Murnau.



                                                                                                Äxgüüsi (Schwiizertüütsch)




 
                                                G'Hüüslät (Schwiizertüütsch)

 
                                              Socken-Blues-in-G (Hochdeutsch)

 
                                        Parkierä, ich chaa zwar autofarä (Schwiizertüütsch)



                                                       Rainbow Bridge (Englisch)



                                        Ecoutez-la Musique (Französischer Rock n'Roll)




                               Spanish-Chihuahua-Song (Schwiizertüütsch/ Italienisch)





                                            Yoga-Impro-Rap (Instrumental)





Wir sind im Winterschlaf bis Februar. Üben tun wir natürlich trotzdem.
Viel Spaß euch und frohe Weihnachten!
Erstes Konzert am 21.2. im Pöltner Hof in Weilheim, der Newsletter folgt. Wer diesen erhalten möchte, schreibt mir bitte ein kurze Nachrich an : 
info@die-faerberin.de

Eure Sylv und die ChihuahuaBLueser



Donnerstag, 14. November 2019

Nach unserem Chihuahua-Blues-Konzert: Sind Radfahrer die besten Zuhörer?

Sind sie es? Das ist eine Frage, die wir hier natürlich nicht beantworten können.

 


Aber ... ein Teil der Beweis Sammlung wäre hier erbracht, denn ... bei unserem Konzert am 9.11. in Kunst und Rad (Radl-Bimbo) in Weilheim, kam eine große Menge der zahlreichen Zuhörer mit dem Rad. Das Publikum war einfach phantastisch und es herrschte die beste Stimmung.
Wir durften mit dem Auto kommen .... Wir hatten ja auch eine Menge zu transportieren.
Danke an Tillmann (Zeitlosmobil) für die Einladung in dieser illustren Konzertreihe zu beginnen. Danke an das wunderbare Publikum, Ihr wart tolle Zuhörer.














Rock Doc, Drums und Snowblond Sylv mit der Autoharp mit dem Song:
Der singende Baum


Montag, 9. September 2019

Schweizer Groove aus Oberbayern, upgedated


Ein kurzes Update zu unserem kommenden Auftritt auf Einladung des Schweizerischen Generalkonsulats München am 20.9.2019 in Schloss Blutenburg. Als Hauptact spielen wir abens zum "schwoofen" (sprich: tanzen) auf. Wir freuen uns sehr darüber.

 





 Diesen Sommer meint es die Presse sehr gut mit uns. Im August erschien ein weiterer Artikel im Weilheimer Tagblatt eine Rezension über unsere CD Äxgüüsi.


Wir freuen uns sehr, dass wir am 20. September auf Einladung des Schweizerischen Generalkonsulats, München im Schloss Blutenburg zur 70-Jahrfeier der internationalen Jugendbibliothek spielen können. Wir vertreten die Schweiz.
Und das in den vier Landessprachen, dafür haben wir Rock'nRoll in Französich, einen Reggae in Italienisch (meine Freundin Cecilia Gagliardi hat mir übersetzt) und einen Satz auf Rätoromanisch.

Und viele neue Songs entstehen ...
Blues, Balladen, Rock'nRoll, Boogie
in Schwiizertüütsch, Französisch, Schriftdeutsch.

Und nächstes Jahr SIND wir in der Schweiz, in der Villa Brown Boveri in Baden bei Zürich und zwar am 6. September 2020.

Bis dahin entstehen noch viele neue Songs.



Am 3. August durften wir im Rahmen des Tag der Kultur in Murnau open Air in der Kulturmuschel spielen.




(Wir sind 5 Musiker- f ü n f :-) im Hintergrund ist Skinny Sugar zu erkennen)



Ausschnitt aus unserem Konzert im Village- und ein Konzert-Medley. Alle Videos findet Ihr auch unter der Seite Videos, Sounds.






Aus unserer Pressemappe:



Mittwoch, 3. Juli 2019

"... bis zum rockigen Dadaismus" ... Schwiizertüütsch wird bluesfähig

Wir freuen uns sehr über die beiden tollen Pressemitteilungen in der Edition Kulturland und im Holiday Event, beide Sommer 2019. Darüber auch unter diesem Link auf der Kulturplattform.
Weiter unten noch Live Videos von unseren Konzerten im Village und ein Live Medley mit Ausschnitten aus vier Konzerten. 
Nächster Auftritt: 20.7. bei der Mittenwalder Mittnacht.

jourfixe-muenchen



"Es taugt allein schon zur Legende, sich in Oberbayern mit Bluesballaden in Schweizer Mundart zu behaupten. ... Text und Ton werden in G'Hüüslät dynmisiert, Pakierä und Äxgüüsi verwandeln sich zum akzentuierten Blues, die Liederzählungen über Ä Schildchrott oder Schneewitte zum rockigen Dadaismus. Diese Musik ist einzigartig, nicht nur in Oberbayern- ..." Stefan Boes



"... Alles in allem ergibt dies ein Kombination, die im gesamten süddeutschen Raum
herausragend ist, ..." Rupert Reggel, Holiday Event













 Das live Medley mit Ausschnitten aus vier Konzerten



The Rainbow Bridge live aus dem Village



ENCORE: Yoga Rap mit DD Blues (Dieter Übler) an der Gitarre, und einem Instrumententausch. Sylv am Schlagzeug, rock Doc an den Congas.




Nachruf:

Freud und Leid liegen oft nah beieinander und so möchte ich diesen Post mit einem Gedanken an Rupert Reggel beschließen.Durch besondere Umstände war ich wahrscheinlich die letzte, die mit ihm gesprochen hat. Rupert starb am 1. Juni und war der Redakteur von Holiday Event. Was in der Traueranzeige steht, entsprach auch meinem Eindruck: Visionär, Träumer, Mensch. Rupert hat noch einen wunderbaren Bericht in der aktuellen Holiday Event über die Chihuahua Blues Company (wir spielen am 20.Juli bei der Mittenwalder Mittnacht im Cafe Wildfang) verfasst. Dass die Events, Kulturnächte, etc ... die Rupert Reggel iniziiert hat, weiter veranstaltet werden können, ist seinen Mitarbeitern und ganz besonders Iris Mühle von Rainbow Productions zu verdanken. Und das ist noch nicht das Ende ..., es entstehen Synergien.

Sonntag, 26. Mai 2019

CD-Präsentation im Village, Häxxholleräidii und weitere Konzerte

 "Dann fegt die Schweizerin mit ihrer eigenen Band über die Bühne. 
... es groovt mächtig!" Weilheimer Tagblatt


Tolle Stimmung und bestens besucht unsere CD-Release Party im Village- dem Home of Blues in Habach.

Oben: Mit Wolfi Weise bei der Füßen Party: Häxhollerädi
Unten: Unser Five-Song-medley von der CD








D'Chälti, Die Kälte ein Umweltphilosophischer Song. Live in Füßen.

Oben der Song : Freisein ist gefährlich. 
G'Hüüslät, Kleinkariert ...

Unten: Encore mit Instrumentenwechsel, Sängerin Sylv am Schlagzeug, Schlagzeuger Rock Doc an den Congas und als Special Guest DD Blues an der Gitarre beim Yoga-Rap-Jam



Slow Blues: Rainbow Bridge



Und gleich noch Bilder von den Konzerten vom 6.4. in Bems'l Music bar, Oberammergau und Jeaneys Music Pub, Fürstenfeldbruck hier frisch eingefügt.

Oben: Jeaneys Pub und unten Bems'l Music Bar: Spaß haben






Piano Chris in seinem Element. 
Klar ist er mein 
Lieblingskeyboarder.







CoverHund Hector on Tour 



Der Start in die neue Konzert-Saison begann sehr erfolgreich mit zwei Konzerten. Als Vorpremiere durften wir in Füssen (Hopfensee) performen und das mit Schmackes.
Beide Male als Gast dabei: 
Wolfgang Weise im Häxholleräidiiii

Mit Wolfgang Weise (Der Liederpoet) im Duo performt und gejodelt ... 
"Holleräidiii- HooooldeeeenRaaadi und ä Brezn derzuä"






Ein tolles Wochenende voller wunderbarer Musikerkollegen (Thomas Klees, Gitarre; Peter Pommer, Bass; Martin Hert, Keyboards; Hannes Schweiger, Drums) einem tollen Publikum in füssen und im Village bei den zwei Konzerten vom 22.3. und 24.3.: Am Hopfensee (bei Füssen) und die CD Release Party im Village, dem Home of Blues. 
Bilder unten von links: 
Piano Chris (Keyboards), Bavarian Pirate Steve, Gitarre; Sylv Vocals; Rock Doc, Drums; Skinny Sugar, Bass. 





Das Songbook inkl. CD in der Kartontasche kostet €15,00
Die CD im Digipack kostet € 10,00
Versanskostenfrei in Deutschland verschickt. Anfragen bitte an mich per E-Mail:
info@die-faerberin.de




Backstage: Die Chihuahua Blues Company in Kufstein.
Skinny Sugar, Bavarian PIrate Steve, Piano Chris, Snowblond Sylv. 
Rock Doc am Fotoapparat.
Unten Skinny Sugars Bassdamen: Madame Rouge et Mademoiselle Jaune


Et Monsieur Hector, le Chef de Chihuahua


GVL Stipendium für das neue Musik-Projekt

  Shamanica   heißt meine neues Musik-Projekt. Und ich freue mich sehr, dass ich dafür ein Stipendium der GVL erhalten habe.  Titel: SHAMANI...